DICHTERLIEBE

Filmisches Musiktheater 

 

Dichterliebe von Christian Jost nach Robert Schumann auf Texte von Heinrich Heine

 

Staatstheater Darmstadt

Online Premiere 20. Juni 2020, 19:30 Uhr

Live-Konzert mit Film: 26. Juni 2020 (Premiere)

 

Der Film ist noch bis 28.02.2021 einsehbar unter diesem Link: https://bit.ly/dichterliebe_DA

 

Ein Film von Franziska Angerer, Fabio Stoll, Carolin Müller-Dohle

Musikalische Leitung: Jan Croonenbroeck

Regie: Franziska Angerer

Bildgestaltung: Fabio Stoll

Dramaturgie: Carolin Müller-Dohle

Klang: Sebastian Franke

Licht: Heiko Steuernagel

Mit: KS Katrin Gerstenberger, Cathrin Lange, Karola Sophia Schmid, Lena Sutor-Wernich, David Lee, Michael Pegher, David Pichlmaier, Johannes Seokhoon Moon, Maximilian Hirning, Carolin Müller-Dohle

Mitglieder des Staatsorchesters Darmstadt

 

Dieses visionäre Musiktheaterprojekt verlegt Christian Josts Dichterliebe in den digitalen Raum und greift den assoziativen Strom der Musik in filmischen Bildern auf. In den Räumen des Theaters und in der Natur entsteht gemeinsam mit acht Sänger*innen aus dem Opernensemble und neun Musiker*innen aus dem Staatsorchester eine filmische Reise, die von Isolation, Sehnsucht und dem Wunsch nach Verschmelzung erzählt.


Presse

FAZ, 29.06.2020
FAZ, 29.06.2020
Neue Zeitschrift für Musik
Neue Zeitschrift für Musik
Darmstädter Echo, 22.06.2020
Darmstädter Echo, 22.06.2020

 "Näher kann man einem Publikum Musik mit filmischen und theatralen Mitteln nicht bringen.“

Frankfurter Allgemeine Zeitung

 

„Mit seiner fantasiereich-subtilen Bildsprache bewegt sich der Film stets auf der schmalen Linie zwischen Schmerz und Leichtigkeit, jenem Schwebezustand, den auch Komponist Christian Jost als Charakteristikum von Schumanns Liederzyklus bezeichnet hat.“

Neue Zeitschrift für Musik

 

"Ein Film, der eben keine Aufzeichnung einer Musiktheateraufführung ist, sondern ein ganz eigenes Genre darstellt, geboren aus den Unbilden der Pandemie."

Die Rheinpfalz


Trailer