Il Farnace

Oper von Johann Franz Xaver Sterkel

 

3./4./5. November 2017

 

Stadttheater Aschaffenburg

 

Inszenierung: Franziska Angerer / Hannes Köpke

Musikalische Leitung: Joachim Tschiedel

Dramaturgie: Carolin Müller-Dohle

Bühne: Olivia Rosendorfer, Laura Immler

Video: Julius Zimmermann

 

mit: Réka Kristóf, Pauline Rinvet, Jonas Würmeling, Kathrin Zukowski, Elena Harsányi, Florence Losseau

 

Koproduktion Stadttheater Aschaffenburg, Theaterakademie August Everding und Accademia di Monaco

 

Fotos/ Trailer: Andreas J. Etter 

Videomitschnitt auf Anfrage


Presse:

"Eine Inszenierung kann eine kritische Werkanalyse sein. Wenn ein ernstes Stück dabei ernstgenommen und auf so intelligente Weise neu interpretiert wird, wie es Franziska Angerer und Hannes Köpke nun mit der opera séria Il Farnace von Franz Xaver Sterkel getan haben, bringt das sogar deutlich mehr Gewinn, als eine rein museale Betrachtung (...) Gemäß der damaligen Situation gibt es ein "lieto fine", ein unvermittelt glückliches Ende mit Versöhnung. Das Regieteam hat das mit Recht hinterfragt und zeigt die sechs Personen des Stücks vom Ende her gedacht, als Traumatisierte, die zu keinerlei Interaktion mehr fähig sind." (FAZ, 8.11.2017)