Foto: Fabio Stoll

Apocalypse (not now)

Schauspiel - oder so

 

Inszenierung: Franziska Angerer

Bühne und Ausstattung: Valentina Pino Reyes

Dramaturgie: Carolin Müller-Dohle

Musik: Maximilian Hirning

Mit Paul Wolff-Plottegg

 

28.Februar/ 01. März 2018, Reaktorhalle München


MEHR DAZU

Theaterakademie August Everding und Hochschule für Musik und Theater München mit dem Studiengang Regie (Leitung: Prof. Sebastian Baumgarten)

 

Die Ahnung einer Katastrophe schwebt über uns. Untergangsprognosen und endzeitliche Vorstellungen sind so alt wie die Menschheit selbst: Apokalyptische Reiter, Weltuntergangs-Romantik, Zombie-Dystopien. Sie alle thematisieren den Niedergang einer ins Wanken geratenen Ordnung und stellen die Frage nach dem Ende der Geschichte oder dem Beginn einer neuen Weltordnung. Doch was ist eigentlich mit dem Jetzt? Der Abend spielt mit Handlungsmöglichkeiten im Angesicht der Bedrohung und fragt nach dem Warum und Wozu.